Ausflug zum Campo Pond

Am Sonntag, den 28. Juni 2015 trafen sich 22 Mitglieder und Unterstützer des NABU Steinheim zu einer Wanderung durch das Hanauer FFH-Gebiet  „Campo Pond“.

Bei sommerlichen Temperaturen standen wir um 9.00 Uhr am Tor zum Gelände und harrten der Dinge, die da kommen.

Als Führerin und Kennerin des Gebietes konnte die Diplom-Biologin Frau Balzer vom Naturschutzzentrum der Stadt Hanau gewonnen werden.

Nach ausführlichen Informationen zur Entstehung und Geschichte des Gebietes ging es auf eine ca. 2,5 stündige Wanderung rund um den Campo Pond und seine wichtigsten und biologisch interessantesten  Punkte.  

Den Abschluss bildete der Besuch bei den Przewalski–Pferden, die aus nächster Nähe beobachtet werden konnten.

Kurz nach 12.00 Uhr endete die Exkursion und alle fuhren voll vieler neuer Erkenntnisse

nach Hause. (Bilder von Holger Hackendahl und Simon Busch)